Gerüchteküche - Wechselbörse

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Skov wollte nicht sondern musste LV Spielen, das laste ich nicht Alfred sondern Alex an. Richtig ist für mich auch er hat Defizite auf der Position was aber irgendwie auch ganz natürlich ist, geholt wurde er sicher nicht als Verteidiger. Ich bin auch dafür Steven eine Chance zu geben er ist jedenfalls wenn fit einer der schnell genug ist, ein Brecher wie Schulz ist er aber nicht.
      fussball-forum-1899hoffenheim.de/ [*543]
      Rechtschreibfehler sind gewollt!
      In der richtigen Reihenfolge ergeben sie die Formel, wie man Wasser zu Bier machen kann.
      "Krampf und Bluterguss statt Selfie-Scheiß im Mannschaftsbus"
    • Ich halte JBL für einen guten BL-Spieler, der auf beiden Außenbahnen zuhause ist, zur Not auch in der Spitze spielen kann.
      Mit unserer U19 war er seinerzeit neben Pulisic ( und zuigegebenermaßen Paßlack ) eine der Hauptfiguren.
      Hatte es in der Saison bei der zahlreich bestzten Offensive des BVB schwer, in die Mannschaft zu kommen.
      Ist m.E. aber besser als die reinen Statistikzahlen zeigen.
      Wünsche ihm alles Gute.
      "It's impossible." said pride.
      "It's risky." said experience.
      "It's pointless." said reason.

      "Give it a try." whispered the heart.



      "Grau is im Leben alle Theorie - entscheidend is auf'm Platz." ( Adi Preißler )

      "Wir brauchen viele Jahre, bis wir verstehen, wie kostbar Augenblicke sein können." ( Ernst Ferstl )
    • Das stimmt wohl!
      "It's impossible." said pride.
      "It's risky." said experience.
      "It's pointless." said reason.

      "Give it a try." whispered the heart.



      "Grau is im Leben alle Theorie - entscheidend is auf'm Platz." ( Adi Preißler )

      "Wir brauchen viele Jahre, bis wir verstehen, wie kostbar Augenblicke sein können." ( Ernst Ferstl )
    • Bassmann wrote:

      Was ist an Bruun Larsen so schlecht, Sushi?
      Ich halte Bruun Larsen tatsächlich für einen der überbewertetsten Spieler der Bundesliga. Er ist nicht besonders schnell und durch seine Größe auch nur bedingt wendig. Dazu geht ihm sowohl die Effektivität als auch die Effizienz ab, sprich ihm fehlt das Gespür, um kreative Situationen zu kreieren und auch in die Räume reinzustoßen, wo er schnell und einfach abschließen kann.

      Das hört sich jetzt erstmal so an, als könne er gar nichts. Nein, so ist das natürlich nicht gemeint. All die Eigenschaften setze ich in Bezug zu seinem Status bzw. wie er (v.a. vor 1-1,5 Jahren) eingeschätzt wird/wurde. Der Junge kann schon Fußball spielen, aber ich halte mehr als 5 Millionen nicht für richtig, da er bislang um ehrlich zu sein, nicht überzeugen konnte.

      Sehe gerade auch den Kicker-Notenschnitt der letzten Saisons:
      17/18: 4,25 (nur 5 Einsätze)
      18/19: 4,12
      19/20: 5 (4 Einsätze, nur ein benotetes Spiel)

      33 Bundesligaspiele, dabei 2 Tore und 3 Vorlagen sprechen auch eine deutliche Sprache. Dabei waren natürlich auch viele kurze Einsätze. Um das auszuklammern: 289 Minuten pro Scorer sind - erst Recht wenn man in der Wahnsinnsoffensive von Dortmund spielt - sehr schwach.

      Aber wie immer: Ich lasse mich gerne belehren. Zeig', dass ich falsch liege! :thumbup:
    • Für TSG Verhältnisse hat man nochmal kräftig im Winter investiert. Weil der Trainer es wollte und jetzt bekommen hat oder hat man gesehen dass im Sommer zuwenig von den Einnahmen zurück investiert wurde?
      fussball-forum-1899hoffenheim.de/ [*543]
      Rechtschreibfehler sind gewollt!
      In der richtigen Reihenfolge ergeben sie die Formel, wie man Wasser zu Bier machen kann.
      "Krampf und Bluterguss statt Selfie-Scheiß im Mannschaftsbus"
    • sushi97 wrote:

      Bassmann wrote:

      Was ist an Bruun Larsen so schlecht, Sushi?
      Ich halte Bruun Larsen tatsächlich für einen der überbewertetsten Spieler der Bundesliga. Er ist nicht besonders schnell und durch seine Größe auch nur bedingt wendig. Dazu geht ihm sowohl die Effektivität als auch die Effizienz ab, sprich ihm fehlt das Gespür, um kreative Situationen zu kreieren und auch in die Räume reinzustoßen, wo er schnell und einfach abschließen kann.
      Das hört sich jetzt erstmal so an, als könne er gar nichts. Nein, so ist das natürlich nicht gemeint. All die Eigenschaften setze ich in Bezug zu seinem Status bzw. wie er (v.a. vor 1-1,5 Jahren) eingeschätzt wird/wurde. Der Junge kann schon Fußball spielen, aber ich halte mehr als 5 Millionen nicht für richtig, da er bislang um ehrlich zu sein, nicht überzeugen konnte.

      Sehe gerade auch den Kicker-Notenschnitt der letzten Saisons:
      17/18: 4,25 (nur 5 Einsätze)
      18/19: 4,12
      19/20: 5 (4 Einsätze, nur ein benotetes Spiel)

      33 Bundesligaspiele, dabei 2 Tore und 3 Vorlagen sprechen auch eine deutliche Sprache. Dabei waren natürlich auch viele kurze Einsätze. Um das auszuklammern: 289 Minuten pro Scorer sind - erst Recht wenn man in der Wahnsinnsoffensive von Dortmund spielt - sehr schwach.

      Aber wie immer: Ich lasse mich gerne belehren. Zeig', dass ich falsch liege! :thumbup:
      Jetzt lacht mich nicht aus .....

      Bei einem Schüler sagt man, das Kind fällt und steht mit dem Lehrer!! Wenn der Lehrer es mit dem Kind net kann geht es "unter" (jetzt überspitzt gesagt...)

      So könnte ich es mir auch bei JBL vorstellen, wenn es Alfred mit ihm richtig "kann" packt er es hier!

      Ich lasse mich überraschen ;)
      13.07.2014 & 31.01.2016 .... Tage für die Ewigkeit [*507]