VfB Stuttgart

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Sachlich gesehen war einer der besseren Absteiger, unverkäuflich ist er ganz sicher nicht.
      Ich war schon ein Befürworter von Steven aber die Suppe hat er sich unnötig selber eingebrockt. Sein sitzen auf der TSG-Bank wurde weder von der S Kurve gefordert noch irgendwie positv oder negativ gesehen. Wenn Steve eingewechselt wurde bekam er den vollen Support der SÜD. Das er nicht viel bei uns zum Zuge kam lag vor allem an ihm selber und nicht an denen die er mit seinem Jubel in Rage brachte. Jetzt darf er wechseln. ich bin zwar immer für eine zweite Chance aber er verhält sich derzeit nicht so als würde er sie auch wollen, bleib mal im Talkessel.
      Seine Einstellung war wohl vorbildhaft. Im Spiel wirkte er zwar erfrischend aber in dem Team fremd. Wenn alle nach hinten rannten war Steve beim schnellen umschalten [*76] das kennen die aber nicht. Alles gut aber ich finde ihn inzwischen bei uns chancenlos.
      fussball-forum-1899hoffenheim.de/ [*543]
      Rechtschreibfehler sind gewollt!
      In der richtigen Reihenfolge ergeben sie die Formel, wie man Wasser zu Bier machen kann.
    • Das war schon eine merkwürdige Geschichte mit dem Jubel und auch seine sonstigen Äußerungen haben nicht wirklich den Eindruck gemacht, als hätte es ihm bei der TSG gefallen... irgendwie merkwürdig wenn man 4,5 Jahre da war. Also ich mochte ihn immer, weil er sich im Spiel voll reingehauen hat und bspw. auch in der Rückwärtsbewegung super vorbildlich agiert hat. Ich bin gespannt, wie er sich in einem Monat gibt und wie Alfred mit ihm plant.
    • Nur weil einige Blocksteher ihn ans Kreuz nageln? So einen wie Zuber brauchen wir, einen glattgespülten, der kleinen Kurve genehmen, leistungsrenitenten, aber immer loyal jubelpersernd den Mangel an rudimentären Fähigkeiten Zeigenden, das Spielgerät zu behandeln, den haben wir bereits im Kader.
      running gag
    • Nach dem Zieler den VfB verlässt, sind zwei Torhüter im Gespräch, die auch schon das TSG Trikot getragen haben (einer gehört uns ja noch und ist ausgeliehen). Schwäbe und Kobel sind laut KICKER bei den Stuttgartern ein Thema. Wenn ich so sehe, was alles in Stuttgart "vom Acker" soll und bereits ging (Kabak soll/will auch weg), wie wollen die gleich wieder den angestrebten Aufstieg schaffen und in wenigen Jahren wieder ganz oben angreifen, wie das ja vom Präsidenten verkündet wurde ? Ist aber ja letztendlich nicht unser Thema, wir haben selbst einige Problemzonen.
    • "It's impossible." said pride.
      "It's risky." said experience.
      "It's pointless." said reason.

      "Give it a try." whispered the heart.



      "Grau is im Leben alle Theorie - entscheidend is auf'm Platz." ( Adi Preißler )

      "Wir brauchen viele Jahre, bis wir verstehen, wie kostbar Augenblicke sein können." ( Ernst Ferstl )