Bundesliga allgemein

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Der Spieltags-Kalender steht fest. Am Anfang gleich in Frankfurt und dann bis Mitte Oktober nur Hammerspiele und Derby. Wenn wir dann noch in der ersten Hälfte der Tabelle sind, dann wird alles gut werden. Am letzten Spieltag wieder gegen und in Dortmund !! Vielleicht können wir sie dann noch vom "Meistersockel" herunterholen ;)
    • Verliehene Spieler - Tabelle; die Zweit- und Drittplatzierten hätte auch ich weit vorne erwartet; den Sieger hatte ich überhaupt nicht auf dem Schirm.

      kicker.de/757382/slideshow/ein…eihhaeuser_der_bundesliga
      "It's impossible." said pride.
      "It's risky." said experience.
      "It's pointless." said reason.

      "Give it a try." whispered the heart.



      "Grau is im Leben alle Theorie - entscheidend is auf'm Platz." ( Adi Preißler )

      "Wir brauchen viele Jahre, bis wir verstehen, wie kostbar Augenblicke sein können." ( Ernst Ferstl )
    • Fliegen unter dem Radar durch, wahrscheinlich auch, weil es mehr Spieler aus der zweiten Reihe sind und diese dann eher in niedrigere Ligen bzw ins Ausland an nicht ganz so große Adressen gehen?
      "Es gibt in der Bundesliga nichts uninteressanteres und langweiligeres als einen erfolglosen Retortenclub.
      Als "Projekt Hoffenheim" ist man zum Erfolg verdammt - oder zum Untergang
      "
      (Zitat d. Users "crusader", tm.de)
    • Leihen sind zwar ein nettes "tool" für die Kick- und Bolzfirmen im florierenden Markt, haben sich inzwischen aber schon nahezu zu einem eigenständigen Geschäftszweig ausgewachsen. Damit der Fußball nicht zum Menschenhandel verkommt, sollte man die Anzahl der Leihen für die Vereine begrenzen.

      Edith meint: "Und ich seh den Kalle schon wieder aus dem Busch hervorspringen und rufen: "Aber ... wo bleibt da die internationale Konkurrenzfähigkeit für den gemeinen Bundesligisten?"" 8)
      His first kick was a header and he missed it.
      http://www.vermoegensteuerjetzt.de/vermoegensuhr/
    • Stimme ich voll und ganz zu. Wenn du in die anderen Länder blickst, allen voran nach Italien, da ist es unfassbar, wie hoch die Anzahl der Leihen sind. Da blickt keiner mehr durch und ich denke, eine Leihe sollte eine Ausnahme sein und nicht ein Dauerzustand. Ich weiß nicht, ob der Sinn einer Leihe in irgendeinem Regelhandbuch wirklich niedergeschrieben ist. Denn daran könnte man anknüpfen und eine Höchstanzahl gut begründen.
    • Vereine sind auch Unternehmen, das ganze Gerede von eigener Jugend usw dient vornehmlich dazu benötigtes Geld in den Verein zu pumpen. Ich habe damit auch kein Problem diese Blase wurde seit dem Bosman Urteil nie wirklich geschlossen. Ob es eine Obergrenze geben darf oder soll halte ich für zweifelhaft. In dem Fall würden z.B unsere Spieler aus Südamerika nur in einer Tochterfirma oder Farmteam auflaufen was im Grunde aber nichts verändert.
      fussball-forum-1899hoffenheim.de/ [*543]
      Rechtschreibfehler sind gewollt!
      In der richtigen Reihenfolge ergeben sie die Formel, wie man Wasser zu Bier machen kann.
      "Krampf und Bluterguss statt Selfie-Scheiß im Mannschaftsbus"