Borussia Mönchengladbach

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Loddar wrote:

      Dann weiß Marco Rose endlich, wohin sein Weg führt
      Da dürfte Gladbach schon vor der Verkündigung des Weggangs von Hecking alles klar gemacht haben.
      Gladbach ist von den möglichen Interessenten derjenige, der nächste Saison international spielen dürfte - passt also perfekt.

      Im.Grunde ähnelt Rose doch Nagelsmann sehr - nur hat er dieses Mal die Kandidaten mit Ambitionen aber den von ihnen noch zu erreichenden Saisonzielen von unten her abgeklopft, damit er in Europa gleich weitermachen kann, wo er aufgehört hat. Schlau gemacht, er hat einfach lange genug gewartet um den Saisonverlauf beurteilen zu können.
      Nagelsmann hat letzte Saison die Tabelle der vorletzten Saison von ganz oben her "abgearbeitet" mit seinen Initiativbewerbungen. Bei Nummer 3 ist er dann gelandet ..
      "Es gibt in der Bundesliga nichts uninteressanteres und langweiligeres als einen erfolglosen Retortenclub.
      Als "Projekt Hoffenheim" ist man zum Erfolg verdammt - oder zum Untergang
      "
      (Zitat d. Users "crusader", tm.de)
    • mitgedacht-block.de/eberl-schr…-borussias-zukunfts-trio/

      "Die heißeste Spur zum neuen Sportdirektor führt – nach allen Erkenntnissen – zu Mainz 05. Damit können wir einen Namen bestätigen, der am Donnerstagnachmittag für viele Borussen urplötzlich auf einigen Kanälen auftauchte: Rouven Schröder, der seit Juli 2017 als Sportvorstand in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt tätig ist, kommt wohl an den Niederrhein. Eberl hat Schröder zu seinem Wunschkandidaten auserkoren, es hat bereits Gespräche zwischen beiden Parteien gegeben. Einigt sich Borussia mit Mainz 05 auf eine Ablöse für den noch bis 2022 unter Vertrag stehenden Schröder, wird der 43-Jährige im Sommer vom Sportvorstand Eberl zum Sportdirektor berufen."


      Ich werde Tag für Tag hibbeliger. Kann nicht schon der 29.04 sein ? Da ist unsere JHV. Bei uns scheinen sich Dinge anzubahnen von denen ich schon lange träume und oft kritisch anmerkte, sehr zum Ärger von diversen Mitgladdies die mich dafür angifteten. @Revenge. [*75]
      Alles was geschehen soll, wird geschehen
      Denke nicht so viel nach. Wenn es so sein soll, wird es so sein
      Nimm dir Zeit für die Dinge, die dir das Gefühl geben, am Leben zu sein
    • HoffeMA1899 wrote:

      Im.Grunde ähnelt Rose doch Nagelsmann sehr - nur hat er dieses Mal die Kandidaten mit Ambitionen aber den von ihnen noch zu erreichenden Saisonzielen von unten her abgeklopft, damit er in Europa gleich weitermachen kann, wo er aufgehört hat. Schlau gemacht, er hat einfach lange genug gewartet um den Saisonverlauf beurteilen zu können.
      Nagelsmann hat letzte Saison die Tabelle der vorletzten Saison von ganz oben her "abgearbeitet" mit seinen Initiativbewerbungen. Bei Nummer 3 ist er dann gelandet .
      Für mich macht genau das sie grundverschieden.
      fussball-forum-1899hoffenheim.de/ [*543]
      Rechtschreibfehler sind gewollt!
      In der richtigen Reihenfolge ergeben sie die Formel, wie man Wasser zu Bier machen kann.
      "Krampf und Bluterguss statt Selfie-Scheiß im Mannschaftsbus"
    • Bisher hat Maxe einen guten Job gemacht, weiß nicht was besser für euch ist aber man muss nicht alles abreisen wenn es mal nicht so läuft. In diesem Jahr spielen auch die Teams von denen man es erwartet eine gute Saison ( nein ich meine nicht S04) und da ist BMG nun mal nicht ganz vorne dabei.
      fussball-forum-1899hoffenheim.de/ [*543]
      Rechtschreibfehler sind gewollt!
      In der richtigen Reihenfolge ergeben sie die Formel, wie man Wasser zu Bier machen kann.
      "Krampf und Bluterguss statt Selfie-Scheiß im Mannschaftsbus"
    • Eberl muss nicht nur den Abgang von Hazard verdauen, sondern auch noch die Trennung von seiner Frau. Zu beneiden ist Max derzeit nicht. Gesundheitlich sieht er zudem alles andere als fit aus.

      Lg EFO
      Alles was geschehen soll, wird geschehen
      Denke nicht so viel nach. Wenn es so sein soll, wird es so sein
      Nimm dir Zeit für die Dinge, die dir das Gefühl geben, am Leben zu sein
    • EFO wrote:

      Eberl muss nicht nur den Abgang von Hazard verdauen, sondern auch noch die Trennung von seiner Frau. Zu beneiden ist Max derzeit nicht. Gesundheitlich sieht er zudem alles andere als fit aus.

      Lg EFO
      Wenn ihm das, was völlig verständlich ist, too much wird, sollte er sich ne Auszeit nehmen oder Hilfe holen.

      Wenn man mit dem Kopf nicht bei der Sacht ist, isses verdammt schwer richtige Endscheidungen zu treffen :/
      13.07.2014 & 31.01.2016 .... Tage für die Ewigkeit [*507]
    • Revenge1900 wrote:

      Offiziell

      Mal schauen, wen er von den Hazard Millionen holt und was es denn bringt.
      Gratuliere Gladbach - das passt eine MIO Mal besser zu Rose, wie auch Alfred eine MIO Mal besser zur TSG!
      "Es gibt in der Bundesliga nichts uninteressanteres und langweiligeres als einen erfolglosen Retortenclub.
      Als "Projekt Hoffenheim" ist man zum Erfolg verdammt - oder zum Untergang
      "
      (Zitat d. Users "crusader", tm.de)
    • HoffeMA1899 wrote:

      Revenge1900 wrote:

      Offiziell

      Mal schauen, wen er von den Hazard Millionen holt und was es denn bringt.
      Gratuliere Gladbach - das passt eine MIO Mal besser zu Rose, wie auch Alfred eine MIO Mal besser zur TSG!
      Man muss ehrlich sagen, dass Rose schon einen Schritt zu weit ist für die TSG. Deshalb finde ich es absolut nachvollziehbar zu einem größeren Klub in Deutschland zu gehen.

      Bin gespannt, was er mich Gladbach erreicht. Halte ihn für einen extrem guten Trainer.
    • rp-online.de/nrw/staedte/moenc…enraths-will_aid-46353043

      "Außerdem war es bestimmt kein Zufall, dass am Sonntag jede Menge aktuelle und ehemalige Bundesligatrainer auf die Tribüne saßen, schließlich waren sie im Rahmen ihrer Übungsleiter-Tagung zum Lernen im Borussiapark und eine bessere Abschlussprüfung hätten sie sich wohl kaum wünschen können. Die Gladbach-Mania kennt zurzeit keine Grenzen: Begeisterte türkische Polizisten sichern sich Fan-Fahnen als Souvenirs, der KFC Uerdingen engagiert Stefan Effenberg, ohne zu wissen, wofür, und selbst Uli Hoeneß gibt sich angesichts der niederrheinischen Machtdemonstration mit ein solider dritter Platz zufrieden und verzichtet auf eine Pressekonferenz."


      [*109] [*106] :P
      Alles was geschehen soll, wird geschehen
      Denke nicht so viel nach. Wenn es so sein soll, wird es so sein
      Nimm dir Zeit für die Dinge, die dir das Gefühl geben, am Leben zu sein