CL/ EL 2018/19

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Südkurvenhammel schrieb:

      Zurück aus Lyon.
      Haben wirklich gut angefangen in den ersten 15 Minuten.
      Dann kam irgendwie der Bruch im Spiel, Lyon mit mehreren Spielern vom Typ Europäische Klasse war dann galliger und absolut Passsicher bei hoher Geschwindigkeit.
      Habe schon im Bus zu allen gesagt das wenn Adams spielt er vom Platz fliegt.
      Da er gegen Fekir und Kollegen mit seiner Spielweise öfters zu spät sein würde. Und was passiert?
      Natürlich waren es auch nur max. 3 Fouls die er begangen hat, aber zur Pause müsste er in der Kabine bleiben.
      Vogt auch mit Licht und Schatten und wieder mal ein paar Ballablieferungen direkt beim Gegner in der Offensivbewegung.
      Bicakcic mit sehr guter Leistung auf der IV und VI, hat alles rein gehauen.
      Joelinton auch gut, hat viel gekämpft, Pässe vorbereitet und das 2. Tor vorbereitet.
      Demirbay war für seine Verhältnisse eher unauffällig.
      Kramaric macht sein Tor, so also o.k., ansonsten müsste er sich anhören das er zu Ballverliebt ist.
      Ab der 2. Hälfte war es dann ein offener Schlagabtausch in dem wir mal das Glück des Tüchtigen hatten nicht das 3. Tor zu fressen.
      So alles in allem einen erkämpften Punkt mitgenommen, der noch ganz leichte Hoffnungen erlaubt mit viel Glück in der CL zu überwintern.
      Zumindest aber in der EL.
      Zum Stadion, ist sehr imposant gewesen. Aber vom logischen Aufbau eher eine Fehlplanung.
      Da die Heimfans durch das selbe enge Treppenhaus mussten, wurden wir erst eine Stunde nach Spielende aus dem Block gelassen.
      Da wollten wir schon eine Halbe Stunde auf der Rückfahrt sein.
      Gut geschrieben ;) !!

      Ich bin ehrlich, ich hab nach dem Platzverweis gedacht, jetzt hamma den Salat [*114]

      Aber ich glaub wir wurden alle eines besseren belehrt !! Was die Mannschaft in Hälfte 2 gekämpft und gerackert hat war echt der Wahnsinn !!

      Das 2 : 2 war völlig verdient !! Wenn man es vorher wüsste, würde ich vorschlagen das die Herren immer mit 10 Mann auf dem Platz kommen,

      dann läuft es :D !! Fast hätte es in den letzten Sek. ja noch fast mit dem Siegtreffer geklappt .... hach ja !!

      Mir gingen die Franz Männer gewaltig auf den Sack mit ihrer "fallerei" .....die fielen ja um wie faules Obst.

      Das Stadion hatte wirklich was ... bei Nacht mit Beleuchtung sieht es schon cool aus. Aber bei Tag .... isses einfach nur ein Beton Klotz.

      Was das sollte uns noch ne Stunde im Block zu lassen werde ich nie verstehen!! Das Treppenhaus war alles andere als eng!!

      Es war nur verdammt hoch ..... bis man da oben war hatte man keine Luft mehr!!

      Wir hatten ja eine abgesperrten Bereich wo kein Heim Fan hin kam. Sie haben ja selbst die Fußgänger nicht raus gelassen.

      Aber dann konnten die Busse nicht schnell genug von Parkplatz weg sein ..... ne das muss man nicht verstehen!

      Auch wenn es sehr anstrengen war, ich würde es wieder machen ... geil wars :thumbsup:
      13.07.2014 & 31.01.2016 .... Tage für die Ewigkeit [*507]
    • Nagelsmann: "Die Gelb-Rote Karte ist ein Skandal"
      kicker.de/news/fussball/chleag…arte-ist-ein-skandal.html

      Es lag nicht nur am Pfeofenmann aber seine Leistung war unterirdisch. Fakt ist auch die 2 Tore von Donezk dürfen so einfach nicht fallen.
      fussball-forum-1899hoffenheim.de/ [*543]
      Rechtschreibfehler sind gewollt!
      In der richtigen Reihenfolge ergeben sie die Formel, wie man Wasser zu Bier machen kann.
    • HD68 schrieb:

      Bei der Quelle muss man aber sehr vorsichtig sein.
      Genau.

      Wenn man das Zitat komplett kennt, bekommt das tatsächlich eine andere Nuance:

      "Am Ende sollte man vielleicht mal überlegen, ob man nicht das 2:2 nehmen soll", sagte der Schweizer, der nach den Gäste-Toren von Ismaily (14.) und Taison (15.) sowie dem TSG-Treffer von Andrej Kramaric (17.) das zwischenzeitliche 2:2 (40.) erzielte hatte: "Aber uns zu bremsen wäre der falsche Ratschlag gewesen."

      BILD braucht halt Skandale.
    • HD68 schrieb:

      bild.de/sport/fussball/fussbal…levere-58712640.bild.html

      Es brodelt etwas. Bei der Quelle muss man aber sehr vorsichtig sein.
      Da hat Kliem gut dran getan.

      Normal ist JN so nicht aber ich glaub an dem Abend war JEDER sehr aufgewühlt und so kurz nach dem Spiel ist es echt schwierig Contenance zu bewahren.

      Ging mir nicht anders [*114]

      Man sollte dem Trainer vertrauen und seine Handlungen respektieren. Wenn es daneben geht, nimmt er es auch auf seine Kappe.

      Hab die Stimmen nach dem Spiel gehört .... die Jungs waren so sehr enttäuscht das sie verloren haben. Trotz des tollen Spiels das sie abgeliefert haben.
      13.07.2014 & 31.01.2016 .... Tage für die Ewigkeit [*507]
    • Um ehrlich zu sein habe ich das Erlebnis vom Dienstag immer noch nicht ganz verarbeitet. Um das Gefühl die erste halbe Stunde nach dem 2:3 zu erklären, finde ich nicht die richtigen Worte... ich sitze wirklich schon 4/5 Minuten und überlege, wie ich das ausdrücke, aber............................................... Es schmerzt immer noch sehr.
    • HD68 schrieb:

      bild.de/sport/fussball/fussbal…levere-58712640.bild.html

      Es brodelt etwas. Bei der Quelle muss man aber sehr vorsichtig sein.
      Jeder wo ein bisschen Ahnung von Hoffe hat weiß was es bedeutet das 2:2 halten zu wollen.
      Meine Erfahrung zeigt Hoffe kann das nicht.
      Deshalb bin ich da zu 100% beim Trainer.
      Angriff ist die beste Verteidigung.
      Wäre auch so gewesen, wenn es nicht 4 mal versäumt worden wäre das lehre Tor zu treffen.
      In der PK nach dem Spiel hat ja JN auch gesagt das die gegen Berlin das versucht hätten (zu halten) damals gab es dann auch noch 2 eingeschenkt.
      Das Jahr 2018/19 bringt noch mehr Abenteuer, [*501]
      Hoffe auf Europa Tournee, auf geht`s TSG. [*544]
    • HD68 schrieb:

      Ich nehme mal ausdrücklich Bico raus aber sonst haben wir in der Abwehr es nicht geschafft Hübner zu ersetzen.
      Wir? Herrn Nagelsmann meinst Du wohl eher .

      Warum wird ewig an Kevin Vogt festgehalten, auch ein Kapitän darf mal auf die Bank, wenn er dermassen von der Rolle ist.

      Justin Hoogma hat zwei richtig gute Spiele abgeliefert, und das gegen nicht gerade die geringsten Gegner. Er trat dabei auch schon sicherer auf als der zweite Kevin in der Abwehr - und sitzt als Dankeschön sehr oft gar nicht mal auf der Bank....

      Klar hat jeder Trainer seine Lieblinge, aber da erinnert mich Herr Nagelsmann mittlerweile doch in der Konsequenz des Festhaltens an ihm/Ihnen schon fast an den Bundestrainer.
      "Es gibt in der Bundesliga nichts uninteressanteres und langweiligeres als einen erfolglosen Retortenclub.
      Als "Projekt Hoffenheim" ist man zum Erfolg verdammt - oder zum Untergang
      "
      (Zitat d. Users "crusader", tm.de)
    • HoffeMA1899 schrieb:

      Warum wird ewig an Kevin Vogt festgehalten, auch ein Kapitän darf mal auf die Bank, wenn er dermassen von der Rolle ist.
      Habe ich am Samstag schon mit jmd. drüber diskutiert. Ja, Hoogma hat mich voll und ganz überzeugt und ich halte ihn wirklich für ein großes Talent. Aber Vogt bekleidet die zentrale IV-Position, der eine Menge Verantwortung zukommt. Den kann man nicht so einfach austauschen wie seine Nebenleute links und rechts. Er übernimmt neben der Führung, v.a. auch einen wichtigen Part im Spielaufbau. Diese flachen Pässe, die die erste Reihe des Gegners überspielen, sind für unser Spiel wirklich unersetzlich. Nun sind da aber leider auch seine Böcke...

      Ich würde Hoogma auch gerne mal von Beginn an sehen, auch in der zentralen IV-Position, aber Vogt liefert so viel neben diesen glasklaren Fehlern, die dann immer hängen bleiben. Deshalb ist es so schwer, ihn einfach rauszunehmen.
    • HoffeMA1899 schrieb:

      Justin Hoogma hat zwei richtig gute Spiele abgeliefert, und das gegen nicht gerade die geringsten Gegner. Er trat dabei auch schon sicherer auf als der zweite Kevin in der Abwehr - und sitzt als Dankeschön sehr oft gar nicht mal auf der Bank....
      Seh ich zu 100% genau so.

      HoffeMA1899 schrieb:

      Klar hat jeder Trainer seine Lieblinge, aber da erinnert mich Herr Nagelsmann mittlerweile doch in der Konsequenz des Festhaltens an ihm/Ihnen schon fast an den Bundestrainer
      Hatte da auch so manche Diskussion im Stadion deshalb. Da gibt es so einige Beispiele in der Aufstellung die ich nicht kapier.
      Doppelspitze Szalai, Belfodil oder halt das ignorieren von Hoogma.

      sushi97 schrieb:

      Den kann man nicht so einfach austauschen wie seine Nebenleute links und rechts. Er übernimmt neben der Führung, v.a. auch einen wichtigen Part im Spielaufbau.
      Hoogma hat den zentralen Part schon gespielt bei einem Spiel. Wechselte da zwischen 3 er Kette und 6er Position.
      Und hatte da überragende Werte.
      Das Jahr 2018/19 bringt noch mehr Abenteuer, [*501]
      Hoffe auf Europa Tournee, auf geht`s TSG. [*544]