Justin Hoogma

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Justin Hoogma

      Position : IV
      Nummer: 24


      Willkommen Justin.
      achtzehn99.de/aktuelles/ueberb…-hoogma-wechselt-zur-tsg/
      Files
      • Js.PNG

        (9.06 kB, downloaded 272 times, last: )
      fussball-forum-1899hoffenheim.de/ [*543]
      Rechtschreibfehler sind gewollt!
      In der richtigen Reihenfolge ergeben sie die Formel, wie man Wasser zu Bier machen kann.
      "Krampf und Bluterguss statt Selfie-Scheiß im Mannschaftsbus"
    • In Hoffenheim bin ich einer der Herausforderer für die etbalierten Spieler. Die Konkurrenz ist groß, aber ich werde Vollgas geben.

      achtzehn99.de/aktuelles/ueberb…sserer-fussballer-werden/
      fussball-forum-1899hoffenheim.de/ [*543]
      Rechtschreibfehler sind gewollt!
      In der richtigen Reihenfolge ergeben sie die Formel, wie man Wasser zu Bier machen kann.
      "Krampf und Bluterguss statt Selfie-Scheiß im Mannschaftsbus"
    • Absoluter Top-Transfer. 2 Millionen - praktisch geschenkt. Er erinnert mich von seiner Spielweise so sehr an Christensen... und der Spielaufbau von ihm ist jetzt schon große Klasse. Das macht ihn noch begehrter als IV. Definitiv künftiger Stammspieler und Leistungsträger - da lege ich mich jetzt schon fest!
    • Ich habe ein echtes Deja-Vu bei der Geschichte. Ein Hübner war auch nie "soweit" - bis Bico verletzt war. Ein Spieler, der damals Ingolstadt in der Liga gehalten hat. Das Einzige, was dort nämlich wirklich funktionierte, war Gegentore zu verhindern, wie auf Schalke letztes Jahr. Vermutlich wäre Hübner sonst längst nicht mehr hier gewesen...kaum kam er dann endlich und durfte spielen, war er einer der besten, wenn nicht DER beste, Verteidiger auf dem Platz.

      Hoogma hat in der eredivisie, auch wenn diese deutlich schwächer ist kein Spiel verpasst, war meine ich sogar jedes Mal 90 min auf dem Rasen. Auch dieser junge Kerl muss sich insgeheim schon gefragt haben, ob er da nicht den falschen Schritt gemacht hat. Landsmann Brenet kam ein Jahr später aus der selben Liga, und spielt jetzt schon länger. Auch Hoogma war schon eine ganze Weile "kurz davor"...und wäre es meiner Meinung nach heute noch. Für die BuLi angeblich nicht gut genug, aber dann für, höchst anspruchsvolle,"Spezialaufgaben" gegen eine Milliarden!!! -Truppe ganz plötzlich aus der Not geboren schon. Auch jetzt war der Spieler mit der geringsten Spielpraxis auf hohem Niveau der beste Verteidiger......


      Merkwürdig merkwürdig, zumal Herr Nagelsmann selbst ausgerechnet Verteidiger war....
      "Es gibt in der Bundesliga nichts uninteressanteres und langweiligeres als einen erfolglosen Retortenclub.
      Als "Projekt Hoffenheim" ist man zum Erfolg verdammt - oder zum Untergang
      "
      (Zitat d. Users "crusader", tm.de)
    • Ich weiß, was du meinst, finde es aber nicht vergleichbar. Hübner hatte schon 'ne Menge Erfahrung und in der Bundesliga bereits bewiesen, dass er es drauf hat. Und JN hatte ihn mit Bedacht verpflichtet. Die Zeit von ihm wäre so oder so gekommen.

      Zu Hoogma: Ich muss euch zustimmen, das am Dienstag war sagenhaft. Er hat die Chefrolle übernommen und genial gemeistert. Ich erhoffe mir, dass das der Startschuss war für ihn. Seine Anlagen sind super, das kann ein großer Spieler werden. Wie gesagt: Er erinnert mich an Andreas Christensen.
    • Die Frage muss aber auch gestellt werden, wer hätte denn Justin gebracht wenn Vogt/Hübner fit wären? Ich nämlich nicht.
      fussball-forum-1899hoffenheim.de/ [*543]
      Rechtschreibfehler sind gewollt!
      In der richtigen Reihenfolge ergeben sie die Formel, wie man Wasser zu Bier machen kann.
      "Krampf und Bluterguss statt Selfie-Scheiß im Mannschaftsbus"
    • Das ist natürlich richtig.
      Aber wenn Spieler aus der zweiten Reihe ihre Chance bekommen ( aus welchem Grund auch immer ) und diese nutzen, ist das doch umso schöner.

      Ich gebe Dir mal ein schwatzgelbes Parade-Beispiel:
      Bruun Larsen; Jugendspieler beim BVB, hat auf Grund des Überangebotes in der Offensive des Profikaders keine Chance.
      Wechselt auf Leihbasis zu seinem Jugendtrainer Hannes Wolf ( Bruun Larsen ist gemeinsam mit Pulisic Deutscher A-Jugendmeister geworden )nach Stuttgart, um Spielpraxis zu bekommen.
      Trainerwechsel in Stuttgart; Bruun Larsen wird nicht mehr berücksichtigt, kommt quasi als gescheiterter Spieler zurück zum BVB.
      Zeigt gute Trainingsleistungen, trifft auf einen Trainer, der nachweislich junge Spieler entwickeln kann und ihnen auch mal Fehler zugesteht, bekommt seine Chancen und schlägt ein.
      Schöner kann es doch nicht sein.
      Und wenn das bei Hoogma auch so sein sollte, genießt es einfach!
      "It's impossible." said pride.
      "It's risky." said experience.
      "It's pointless." said reason.

      "Give it a try." whispered the heart.



      "Grau is im Leben alle Theorie - entscheidend is auf'm Platz." ( Adi Preißler )

      "Wir brauchen viele Jahre, bis wir verstehen, wie kostbar Augenblicke sein können." ( Ernst Ferstl )
    • wilfredo09 wrote:

      genießt es einfach!
      Das auf alle Fälle, ich hatte ihn auch nie abgeschrieben. Die Leistung gegen einen so mächtigen Gegner zu zeigen ist nicht hoch genug zu bewerten aber jetzt nicht zuviel von ihm erwarten. Wir werden jeden brauchen.
      fussball-forum-1899hoffenheim.de/ [*543]
      Rechtschreibfehler sind gewollt!
      In der richtigen Reihenfolge ergeben sie die Formel, wie man Wasser zu Bier machen kann.
      "Krampf und Bluterguss statt Selfie-Scheiß im Mannschaftsbus"
    • Ich denke das Justin im Moment nicht schlechter wäre als alle IV außer Hübner bei der TSG.
      Kapiere eh nicht wie er so neben runter fallen konnte da er wenn er mal ran durfte gut gespielt hat.
      Auch die Pässe ins Mittelfeld sahen nicht schlecht aus.
      Das Jahr 2018/19 bringt noch mehr Abenteuer, [*501]
      Hoffe auf Europa Tournee, auf geht`s TSG. [*544]
    • Südkurvenhammel wrote:

      Kapiere eh nicht wie er so neben runter fallen konnte da er wenn er mal ran durfte gut gespielt hat.
      So isses. Jedenfalls hat er nicht solche Bolzen verbockt wie manch andere.
      fussball-forum-1899hoffenheim.de/ [*543]
      Rechtschreibfehler sind gewollt!
      In der richtigen Reihenfolge ergeben sie die Formel, wie man Wasser zu Bier machen kann.
      "Krampf und Bluterguss statt Selfie-Scheiß im Mannschaftsbus"