Eispiraten Crimmitschau

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 12. Spieltag, 21.10.2018

      Eispiraten Crimmitschau vs. EC Bad Nauheim 6 : 3 (1:0, 3:1, 2:2)

      Torfolge

      1:0 (05:36) Patrick Pohl (Vincent Schlenker, Patrick McNally) PP1 5-4
      2:0 (21:16) Vincent Schlenker (Carl Hudson, Patrick Pohl)
      3:0 (21:54) Dominic Walsh (Felix Thomas, Julian Talbot)
      3:1 (23:57) Marvin Ratmann (Andrej Bires)
      4:1 (32:24) Vincent Schlenker (André Schietzold, Carl Hudson)
      5:1 (47:41) Tobias Kircher (Carl Hudson, Christoph Körner)
      5:2 (56:28) Dustin Sylvester (Daniel Stiefenhofer, James Livingston) PP1 5-4
      6:2 (58:00) Patrick McNally (Patrick Pohl)
      6:3 (58:25) Mike Dalhuisen (James Livingston)

      Zuschauer: 1.846

      Strafen

      Eispiraten Crimmitschau – 14 Minuten
      EC Bad Nauheim - 14 Minuten

      Zusammenfassung Sprade TV

      21.10.2018 - Highlights - Eispiraten Crimmitschau vs. EC Bad Nauheim

      Pressekonferenz

      21.10.2018 - Pressekonferenz - Eispiraten Crimmitschau vs. EC Bad Nauheim
      24.09.2012 - 08.12.2012
      Danke an
      Wayne Simmonds (Philadelphia Flyers, 9 Spiele, 4 Tore, 10 Assists),
      Chris Stewart (St. Louis Blues, 15 Spiele, 6 Tore, 14 Assists)
      sowie Clarke MacArthur (Toronto Maple Leafs, 8 Spiele, 4 Tore, 6 Assists)
      im Trikot der Eispiraten Crimmitschau
    • 3:0 reicht nicht

      Die Eispiraten Crimmitschau verloren am Abend trotz einer 3:0 Führung nach den 1. Drittel beim Vizemeister Löwen Frankfurt noch mit 4:3.

      Nach dem die Eispiraten den großen Favoriten in eigener Halle spielerisch ein Drittel lang beschäftigen konnten zog dieser ab der 21. Minute das Tempo arg an. Zu viel für die aufopferungsvoll kämpfenden Eispiraten. Die Tore der Gastgeber waren dann einfach nur eine Frage der Zeit.
      24.09.2012 - 08.12.2012
      Danke an
      Wayne Simmonds (Philadelphia Flyers, 9 Spiele, 4 Tore, 10 Assists),
      Chris Stewart (St. Louis Blues, 15 Spiele, 6 Tore, 14 Assists)
      sowie Clarke MacArthur (Toronto Maple Leafs, 8 Spiele, 4 Tore, 6 Assists)
      im Trikot der Eispiraten Crimmitschau
    • 13. Spieltag, 26.10.2018

      Löwen Frankfurt vs. Eispiraten Crimmitschau 4 : 3 (0:3, 1:0, 3:0)

      Torfolge

      0:1 (03:43) Patch Alber (Patrick Pohl, André Schietzold)
      0:2 (04:58) Christian Hilbrich (Carl Hudson, Patrick Klöpper)
      0:3 (16:28) Patch Alber (Dominic Walsh, Christoph Kabitzky)
      1:3 (27:15) Brett Breitkreutz (Daniel Spang, Maximilian Eisenmenger)
      2:3 (40:12) Lukas Koziol (Brett Breitkreutz, Matthew Pistilli)
      3:3 (46:57) Mick Köhler (Marius Erk, Kevin Maginot)
      4:3 (53:58) Eduard Lewandowski (Mike Fischer, Adam Mitchell)

      Zuschauer: 4.083

      Strafen

      Löwen Frankfurt - 12 Minuten
      Eispiraten Crimmitschau – 12 Minuten

      Zusammenfassung Sprade TV

      26.10.2018 - Highlights - Löwen Frankfurt vs. Eispiraten Crimmitschau

      Bei der Pressekonferenz gab es ein technisches Problem, daher gibt es auch davon keine Aufzeichnung.
      24.09.2012 - 08.12.2012
      Danke an
      Wayne Simmonds (Philadelphia Flyers, 9 Spiele, 4 Tore, 10 Assists),
      Chris Stewart (St. Louis Blues, 15 Spiele, 6 Tore, 14 Assists)
      sowie Clarke MacArthur (Toronto Maple Leafs, 8 Spiele, 4 Tore, 6 Assists)
      im Trikot der Eispiraten Crimmitschau
    • 10 Minuten reichen nicht gegen clevere Gäste

      Die Eispiraten verloren ihr Heimspiel gegen die Heilbronner Falken mit 2:5 (0:3,2:0, 0:2).Die Gäste beschränkten sich im ersten Drittel zwar auf das nötigste, aber selbst das war schon zu stark für die Eispiraten. So führte Heilbronn nach den ersten Drittel durch ein Tor in Überzahl sowie zwei Tore bei eigener Unterzahl. Die Eispiraten mussten sich wohl danach etwas in der Kabine anhören, jedenfalls kamen sie wie die Feuerwehr aus der Kabine. Das Strohfeuer wehrte ganze 10 Minuten in dem man den Anschluss schaffte. Zu mehr sollte es aber auch dank der kathostrophalen Chancenauswertung nicht reichen. Heilbronn kehrte im letzten Drittel zur Spielweise des ersten zurück, erzielte aber dieses Mal nur zwei Tore.
      24.09.2012 - 08.12.2012
      Danke an
      Wayne Simmonds (Philadelphia Flyers, 9 Spiele, 4 Tore, 10 Assists),
      Chris Stewart (St. Louis Blues, 15 Spiele, 6 Tore, 14 Assists)
      sowie Clarke MacArthur (Toronto Maple Leafs, 8 Spiele, 4 Tore, 6 Assists)
      im Trikot der Eispiraten Crimmitschau
    • 14. Spieltag, 28.10.2018

      Eispiraten Crimmitschau vs. Heilbronner Falken 2 : 5 (0:3, 2:0, 0:2)

      Torfolge

      0:1 (10:36) Kevin Lavallee (Roope Ranta, Greg Gibson) PP1 5-4
      0:2 (12:46) Richard Gelke (Noureddine Bettahar) SH1 4-5
      0:3 (19:23) Derek Damon SH1 4-5
      1:3 (21:53) Carl Hudson (Felix Thomas, Vincent Schlenker)
      2:3 (25:21) Julian Talbot (Patch Alber, Dominic Walsh)
      2:4 (52:50) Roope Ranta (Derek Damon, Kevin Lavallee) PP2 5-3
      2:5 (56:17) Greg Gibson (Roope Ranta, Justin Kirsch)

      Zuschauer: 2.032

      Strafen

      Eispiraten Crimmitschau – 12 Minuten
      Heilbronner Falken - 12 Minuten

      Zusammenfassung Sprade TV

      28.10.2018 - Highlights - Eispiraten Crimmitschau vs. Heilbronner Falken

      Pressekonferenz

      28.10.2018 - Pressekonferenz - Eispiraten Crimmitschau vs. Heilbronner Falken
      24.09.2012 - 08.12.2012
      Danke an
      Wayne Simmonds (Philadelphia Flyers, 9 Spiele, 4 Tore, 10 Assists),
      Chris Stewart (St. Louis Blues, 15 Spiele, 6 Tore, 14 Assists)
      sowie Clarke MacArthur (Toronto Maple Leafs, 8 Spiele, 4 Tore, 6 Assists)
      im Trikot der Eispiraten Crimmitschau
    • Sonderzug rollt nach Deggendorf

      Am 30.12.2018 gibt es zum zweiten Mal in der Crimmitschauer Geschichte einen Sonderzug zu einen Auswärtsspiel. Als Ziel hat man sich das Auswärtsspiel in Deggendorf gesetzt. Gestern erreichte man die erste Hürde dazu (400 Anmeldungen, sind 416). Damit der Zug kostendeckend fahren sind zwar 500 Anmeldungen notwendig, doch auch da ist man guter Dinge. Den ersten Sonderzug gab es 20. Februar 2004 nach Schwenningen. An jenen Tag unterzeichnete man dann auch die Papiere zur Fanfreundschaft der Wild Wings nach Crimmitschau. Der Sonderzug damals fuhr mit 700 Leuten, am Ende drängten sich aber über 1000 ETC Fans in den Auswärtsblock in Schwenningen - und bejubelten am Ende ein schier für unmöglich gehaltenen 7:5 Auswärtssieg des ETC ehe es auf die feuchtfröhliche Heimfahrt ging. Der Ausflug mit den Zug betrug knappe 23 Stunden.

      Deggendorf und Crimmitschau verbindet die längste Eishockeytradition. Bis zum Zweitligaaufstieg des damaligen ETC Crimmitschau waren die Deggendorfer der Verein mit den meisten Pflichtspielen gegen den ETC seit Wiedergründung von diesen 1990. Lang gingen die Wege auseinander seit 2 Jahren gibt es wieder eine kleine Verknüpfung (die Frau vom Crimmitschauer Trainer Collins ist Geschäftsführerin in Deggendorf und der Sohn spielt da). Nach den Aufstieg im Sommer des DSC begannen dann auch die Planungen einer so verrückten Idee. Gestern zum Punktspiel gegen Heilbronn gab man nun bekannt das der Sonderzug rollen kann.

      https://www.facebook.com/93617…8/videos/252216508798279/
      24.09.2012 - 08.12.2012
      Danke an
      Wayne Simmonds (Philadelphia Flyers, 9 Spiele, 4 Tore, 10 Assists),
      Chris Stewart (St. Louis Blues, 15 Spiele, 6 Tore, 14 Assists)
      sowie Clarke MacArthur (Toronto Maple Leafs, 8 Spiele, 4 Tore, 6 Assists)
      im Trikot der Eispiraten Crimmitschau
    • Eispiraten verleihen Patch Alber nach Bremerhaven

      Wie lange der zweitbeste Verteidiger beim Förderlizenzpartner in der DEL bleibt ist ungewiss.

      Gerade jetzt wo uns auch die Verteidiger aus gehen, verborgen wir noch welche :P .
      24.09.2012 - 08.12.2012
      Danke an
      Wayne Simmonds (Philadelphia Flyers, 9 Spiele, 4 Tore, 10 Assists),
      Chris Stewart (St. Louis Blues, 15 Spiele, 6 Tore, 14 Assists)
      sowie Clarke MacArthur (Toronto Maple Leafs, 8 Spiele, 4 Tore, 6 Assists)
      im Trikot der Eispiraten Crimmitschau
    • Eispiraten gewinnen - machen es sich aber ganz schwer

      Die Eispiraten Crimmitschau gewannnen zwar am Abend mit 6:3 (2:0, 2:3, 2:0) das Heimspiel gegen die Tölzer Löwen und holten die wichtigen 3 Punkte des Wochenendes, aber machten sich das Leben unnötig schwer. Nach einer beruhigenden 2:0 Führung nach Drittel eins, drehten die Gäste gegen total konfuse Gastgeber das Spiel binnen 10 Minuten und führten bis in die letzte Minute des Mittelabschnittes. Da waren die Eispiraten mit einen Doppelpack zur erneuten Drittelpausenführung erfolgreich. Das letzte Drittel konntrollierten die Eispiraten wieder und erzielten auch noch zwei Treffer.

      Die Eispiraten spielten das Spiel mit 4 Verteidigern und einen umgeschulten Stürmer in der Abwehr. Mit diesen Personalproblem geht es am Sonntag auch zum amtierenden Meister.
      24.09.2012 - 08.12.2012
      Danke an
      Wayne Simmonds (Philadelphia Flyers, 9 Spiele, 4 Tore, 10 Assists),
      Chris Stewart (St. Louis Blues, 15 Spiele, 6 Tore, 14 Assists)
      sowie Clarke MacArthur (Toronto Maple Leafs, 8 Spiele, 4 Tore, 6 Assists)
      im Trikot der Eispiraten Crimmitschau
    • 15. Spieltag, 02.11.2018

      Eispiraten Crimmitschau vs. Tölzer Löwen 6 : 3 (2:0, 2:3, 2:0)

      Torfolge

      1:0 (08:18) Patrick McNally (Christoph Kabitzky, Patrick Pohl)
      2:0 (12:56) Julian Talbot (Rob Flick, Philipp Halbauer)
      2:1 (21:29) Stephen MacAulay (Andreas Pauli, Kyle Beach)
      2:2 (30:59) Johannes Sedlmayr (Lubor Dibelka, Philipp Schlager)
      2:3 (33:20) Andreas Pauli (Kyle Beach, Casey Borer) PP1 5-4
      3:3 (39:02) Vincent Schlenker (Patrick Pohl, Christoph Kabitzky)
      4:3 (39:47) Patrick Klöpper (Rob Flick, Patrick McNally) PP1 5-4
      5:3 (53:25) Christian Hilbrich (Christoph Körner, Felix Thomas)
      6:3 (55:27) Rob Flick (Patrick McNally, Julian Talbot)

      Zuschauer: 2.027

      Strafen

      Eispiraten Crimmitschau – 6 Minuten
      Tölzer Löwen - 8 Minuten

      Zusammenfassung Sprade TV

      02.11.2018 - Highlights - Eispiraten Crimmitschau vs. Tölzer Löwen

      Pressekonfernz

      02.11.2018 - Pressekonferenz - Eispiraten Crimmitschau vs. Tölzer Löwen
      24.09.2012 - 08.12.2012
      Danke an
      Wayne Simmonds (Philadelphia Flyers, 9 Spiele, 4 Tore, 10 Assists),
      Chris Stewart (St. Louis Blues, 15 Spiele, 6 Tore, 14 Assists)
      sowie Clarke MacArthur (Toronto Maple Leafs, 8 Spiele, 4 Tore, 6 Assists)
      im Trikot der Eispiraten Crimmitschau
    • Eispiraten verlieren gegen Schiedsrichter

      Die Eispiraten Crimmitschau verloren zwar am zeitigen Abend beim Meister in Bietigheim mit 3:6 (1:3, 1:1, 1:2) unter kräftiger Mithilfe der Hauptschiedsrichter. McNally brachte die Eispiraten zwar nach 37 Sekunden in Front, doch das rief die Unparteiischen auf den Plan. Fortan durfte der ETC nämlich in Unterzahl agieren, lediglich eben unterbrochen von den Toren der Steelers. Als das Spiel dann Mitte des zweiten Drittels mit den vierten Treffer des Meisters quasi entschieden war, lösten auch die Schiedsrichter ihre Umklammerung vorerst, aber ohne den Spielstand aus den Augen zu verlieren.
      24.09.2012 - 08.12.2012
      Danke an
      Wayne Simmonds (Philadelphia Flyers, 9 Spiele, 4 Tore, 10 Assists),
      Chris Stewart (St. Louis Blues, 15 Spiele, 6 Tore, 14 Assists)
      sowie Clarke MacArthur (Toronto Maple Leafs, 8 Spiele, 4 Tore, 6 Assists)
      im Trikot der Eispiraten Crimmitschau
    • Neu

      16. Spieltag, 04.11.2018

      Bietigheim Steelers vs. Eispiraten Crimmitschau 6 : 3 (3:1, 1:1, 2:1)

      Torfolge

      0:1 (00:37) Patrick McNally (André Schietzold, Christoph Körner)
      1:1 (03:28) Alexander Preibisch (Matt McKnight, Bastian Steingroß) PP1 5-4
      2:1 (15:48) Norman Hauner (Matt McKnight, Marcus Sommerfeld) PP1 5-4
      3:1 (19:36) Benjamin Zientek (Bastian Steingroß, Yannick Wenzel) PP1 5-4
      4:1 (32:48) Matt McKnight (Alexander Preibisch, Marcus Sommerfeld)
      4:2 (35:54) André Schietzold (Patrick McNally, Julian Talbot)
      5:2 (43:56) Benjamin Zientek (Max Lukes)
      5:3 (52:48) Dominic Walsh (Felix Thomas, Patrick McNally) SH1 4-5
      6:3 (59:13) Bastian Steingroß (Tyler McNeely, Max Prommersberger) SH1 ENG 4-6

      Zuschauer: 2.589

      Strafen

      Bietigheim Steelers - 8 Minuten
      Eispiraten Crimmitschau – 20 Minuten

      Zusammenfassung Sprade TV

      04.11.2018 - Highlights - Bietigheim Steelers vs. Eispiraten Crimmitschau

      Pressekonferenz

      04.11.2018 - Pressekonferenz - Bietigheim Steelers vs. Eispiraten Crimmitschau
      24.09.2012 - 08.12.2012
      Danke an
      Wayne Simmonds (Philadelphia Flyers, 9 Spiele, 4 Tore, 10 Assists),
      Chris Stewart (St. Louis Blues, 15 Spiele, 6 Tore, 14 Assists)
      sowie Clarke MacArthur (Toronto Maple Leafs, 8 Spiele, 4 Tore, 6 Assists)
      im Trikot der Eispiraten Crimmitschau
    • Neu

      Schlussstrich mit Hoffnungsträger

      Die Eispiraten Crimmitschau und der tschechische Stürmer Tomas Kubalik gehen getrennte Wege. Der Vertrag wurde im beiderseitigen Einvernehmen nun aufgelöst. Kubalik wurde als Center für die Reihe eins der Westsachsen im Frühsommer schon verpflichtet, billig da schon zu diesen Zeitpunkt sich mit einer Verletzung in der Wade plagend. Diese sorgte dafür das Kubalik bis zum heutigen Tag kein Pflichtspiel für die Eispiraten bestritt.
      24.09.2012 - 08.12.2012
      Danke an
      Wayne Simmonds (Philadelphia Flyers, 9 Spiele, 4 Tore, 10 Assists),
      Chris Stewart (St. Louis Blues, 15 Spiele, 6 Tore, 14 Assists)
      sowie Clarke MacArthur (Toronto Maple Leafs, 8 Spiele, 4 Tore, 6 Assists)
      im Trikot der Eispiraten Crimmitschau
    • Neu

      Spielverlegung die erste

      Das Heimspiel der Eispiraten Crimmitschau gegen Löwen Frankfurt am 26.12.2018 wurde auf Antrag der Eispiraten von 20:00 Uhr auf 17:00 Uhr vor verlegt. Die DEL2 gab den Antrag in Absprache mit der Gastmannschaft heute statt.
      24.09.2012 - 08.12.2012
      Danke an
      Wayne Simmonds (Philadelphia Flyers, 9 Spiele, 4 Tore, 10 Assists),
      Chris Stewart (St. Louis Blues, 15 Spiele, 6 Tore, 14 Assists)
      sowie Clarke MacArthur (Toronto Maple Leafs, 8 Spiele, 4 Tore, 6 Assists)
      im Trikot der Eispiraten Crimmitschau