Spieltag - EL

    • Jetzt ist es durch, die TSG macht es wie England und pfeift auf Europa. Zunächst mal Danke für viele schöne Stunden aber es ist auch Zeit mal darüber zu reden "wie" wir ausgeschieden sind.
      Das Spiel gestern war war für Braga leichter zu gewinnen als die sich es selber vorgestellt hatten, zu viele Fehler, zu wenig Leidenschaft über die ganze Spielzeit gesehen.
      Zu sehen war auch dass wir für Europa zu billig und zu wenig eingekauft haben. Wenn ich EL spiele habe ich sehr viel weniger Zeit die Mannschaft zu trainieren und weiter aufzubauen, da wäre es klüger gewesen in die saure Gurke zu beißen und Qualität zu kaufen die eben diesen nächsten Schritt bereits gemacht hat. Die Lage auf den Markt war im Sommer mehr als nur unruhig aber Geiz ist nicht nur geil.
      fussball-forum-1899hoffenheim.de/ [*543]
      Rechtschreibfehler sind gewollt!
      In der richtigen Reihenfolge ergeben sie die Formel, wie man Wasser zu Bier machen kann.
    • Lehrgeld..

      Es war wohl auch die mangelnde internationale Erfahrung, die es den Gegnern mitunter zu leicht gemacht hat. Europapokal ist eben doch noch etwas anderes als Bundesliga. An der individuellen Klasse hat es meiner Ansicht nach nicht unbedingt gelegen. Vielleicht auf der ein oder anderen Position, aber das Team gewinnt und verliert immer als Kollektiv. Und, schau Dir den Kader von Braga an, sicherlich auch keine "world beaters".

      Da ich gestern Abend mit meinem Verein zu tun hatte, konnte ich nur eine spätere Zusammenfassung des Spiels sehen. In der ersten Halbzeit eher grausam aus Kraichgauer Sicht, hat man sich in HZ zwei dann etwas gesteigert- Es gab durchaus auch eine stärkere Phase, aber letztendlich hat es dann (besonders auch defensiv) einfach nicht gereicht,

      Jetzt zählt aber nur noch der HSV.
      His first kick was a header and he missed it.
      http://www.vermoegensteuerjetzt.de/vermoegensuhr/
    • Mein Senf:
      Die Qualität ist ohne viel Geld nicht zu kaufen.
      Hoffe hat gerade mal eine Mio. Gewinn gemacht, trotz über 31 Mio. Transfereinnahmen.
      Und das Spiel gestern ist zu gewinnen, bei einer hundertprozentigen Einstellung und guter Aufstellung.
      Was Grillitsch da draußen am Rand des 16ers veranstaltet hat ist Blamabel und danach fast nicht mehr zu verteidigen.
      Ich behaupte mal der Braga Spieler muss in der Situation entweder keinen Ball am Fuß mehr haben oder keinen Fuß mehr.
      Dieses nicht verteidigen wollen bis in den Strafraum geht mir schon länger auf die Eier.
      Die Aufstellung war aus meiner Sicht auch ein Schuss in den Ofen.
      Demirbay braucht auf der Höhe einen Amiri, sonst baut der in der letzten Zeit (Wochen) 60% Fehlpässe ein.
      Und Uth auf die Bank zu setzen bei einem alles oder nichts Spiel, geht es noch?
      Und eine Torgeilheit fehlt auch seit längerem. Den Ball ins Tor tragen funktioniert in dem Niveau nicht.
      So ist es halt die saure Zitrone nur noch Buli zu spielen.
      Das Jahr 2017/18 bringt viele Abenteuer, [*501]
      Hoffe in Europa, auf geht`s TSG. [*544]
    • Hi,

      mit welcher Mannschaft möchte er nun morgen auflaufen?!? Wird es nut ein Trainingsspiel mit der zweiten Mannschaft, oder möchte er sich mit einem Sieg verabschieden?

      Egal, ich habe meine Karte und für meinen Sohn habe ich gestern noch eine bekommen. Unsere Unterstüzung hat die Mannschaft.
      Gruß Foxi

      ----------------------------------
      Block D
    • Foxi schrieb:

      mit welcher Mannschaft möchte er nun morgen auflaufen?!? Wird es nut ein Trainingsspiel mit der zweiten Mannschaft, oder möchte er sich mit einem Sieg verabschieden?
      Es gibt in Hoffenheim sicher nicht wenige Zuschauer, die für den bezahlten Eintritt einen A-Kader und entsprechende Leistung erwarten. Vielleicht sollte alleine deshalb nicht völlig auf den zweiten Anzug gesetzt werden, und eine gesunde Mischung wäre klüger.
      His first kick was a header and he missed it.
      http://www.vermoegensteuerjetzt.de/vermoegensuhr/
    • Sag ich nicht oft aber der Schiri war absolut unterirdisch. Da waren einfach zu viele klare Fehlentscheidungen drin, das Handtor muss man nicht sehen aber z.B. die Szene als der Torwart weit hinter der Linie den Ball in der Hand hat wurde auch übersehen.
      fussball-forum-1899hoffenheim.de/ [*543]
      Rechtschreibfehler sind gewollt!
      In der richtigen Reihenfolge ergeben sie die Formel, wie man Wasser zu Bier machen kann.
    • HD68 schrieb:

      Sag ich nicht oft aber der Schiri war absolut unterirdisch. Da waren einfach zu viele klare Fehlentscheidungen drin, das Handtor muss man nicht sehen aber z.B. die Szene als der Torwart weit hinter der Linie den Ball in der Hand hat wurde auch übersehen.
      Ja, die Schiris hatten nicht den besten Tag gehabt. Schade für die jungen wilden.

      Aber man hat bei den Jungs auch gesehen, das vieles nicht passte. Gerade die Laufwege und auch noch ?!? Vermute mal die Aufregung. Den so viele Fehllpässe, hätte ich aber auch von einem B-Kadaer nicht erwartet.
      Gruß Foxi

      ----------------------------------
      Block D
    • Foxi schrieb:

      Den so viele Fehllpässe
      Wer hat denn die meisten Fehlpässe gespielt? Nicht die Jungen, sondern Polanski.
      Der hat die Jungen ein paar mal richtig gefordert als er in der Vorwärtsbewegung 5-10 Meter den Ball am anvisierten Spieler vorbei zum Gegner kickte.
      Die Jungen waren durchweg nicht schlecht, bis sogar gut. Nordveit dagegen sah auch lustlos aus.
      Da standen in der Startelf 2 Spieler die nicht mal einen Profivertrag haben.
      Am Schluß waren es sogar 4 Spieler!
      Und Ludogorets hätte ohne Schiri Blindheit wohl klar verloren!
      Der Torwart muß in der 53 Min. mit Rot runter, und das Tor war 2 mal Hand vom Torschützen.
      Der beste Schiri war der 4. Schiri der wenigstens die Tätlichkeit erkannte.
      Aber ich bin sehr stolz auf die Mannschaft, denn gestern sah man was alles noch in der Hinterhand ist an Spielern.
      Den Ludogorets hat ja noch um was gespielt mit ihrer A-Mannschaft.
      Und wir mit der U23 die dann zur U21 wurde durch die Wechsel.
      Das Jahr 2017/18 bringt viele Abenteuer, [*501]
      Hoffe in Europa, auf geht`s TSG. [*544]
    • Südkurvenhammel schrieb:

      Aber ich bin sehr stolz auf die Mannschaft, denn gestern sah man was alles noch in der Hinterhand ist an Spielern.
      Das ist meine Meinung, und jeder der es nicht gesehen hat ist selber schuld.
      Habe bei mir im Ort schon mehrere Leute gehabt die sagten das es eine Frechheit war das dem zahlenden Publikum anzutun.
      Ich habe dann nur den Kopf geschüttelt und habe gesagt die Großen haben es nicht besser gemacht.
      Und es war ein gutes Spiel unserer Zukunft, das macht mich stolz.
      Und sollte jeden anderen auch Stolz machen, die nicht auf die großen Überschriften in den Zeitungen stehen.
      Das Jahr 2017/18 bringt viele Abenteuer, [*501]
      Hoffe in Europa, auf geht`s TSG. [*544]